Aktuelle Seite: StartseiteAfter-Eight-Torte

 

After- Eight-Sahnetorte

Schokoladiger Tortenboden mit einem Schuss Rum und Weinbrand. Bei Unverträglichkeit kann selbstverständlich ein anderes Backaroma verwendet werden.

Damit die zuvor gekochte Sckoko-Sahne beim Aufschlagen schön fest wird und ihren Stand behält wird Sahnesteif (Sahnefestiger) anstatt Gelatine genommen. Schokoladentorte mit frischen minzigen Geschmack.

After-Eight-Torte mit Schuss

Folgende Zutaten werden für das Tortenrezept gebraucht

Boden:

80 g Margarine, 80 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 5 Eigelb, 200 g Mandeln, 100 g geraspelte Blockschokolade, 1 TL Backpulver, 1 EL Rum, 1 EL Weinbrand, 5 Eiweiß

Für den Belag:

750 ml Sahne, 1 P. After Eight, 3 P. Sahnesteif

Rezept-Anleitung Sahnetorte

Zubereitung Boden:

Bis auf das Eiweiß alle Zutaten miteinander verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Den Teig in eine Springform mit glattem Boden geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 min backen. Den Boden gut auskühlen lassen.

Belag:

6 After Eight's aus der Packung für die spätere Dekoration entnehmen. Sahne und restliche After Eight's aufkochen, über Nacht in den Kühlschrank stellen. Masse am nächsten Tag mit dem Sahnesteif schlagen, auf den Boden geben und verteilen.

Torte nach Belieben dekorieren.

Guten Appetit!

 

Rezeptidee für Spontane

Muffins mit Walnüssen

Eine Walnuss ist gesund und lecker. Wachsen tun diese Nüsse an einem Baum. Bevor ein Walnussbaum anfängt Nüsse zu tragen vergeht viel Zeit. Abhängig vom Standort kann es 10-20 Jahre dauern bis der Baum eine ertragliche Ernte abgibt.

Die Erntezeit hierzulande beginnt im September und dauert bis in den Oktober hinein. In Kalifornien werden die sonnengereiften Walnüsse bereits ab August bis in den November geerntet. Ähnlich wie bei der Olivenernte werden die Walnüsse nicht einzeln von Hand geerntet, sondern sie werden wie die Olive vom Baum geschüttelt.

Rezept 12 Muffins mit Walnuss

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang