Aktuelle Seite: StartseiteBackideen zum ValentinstagKuchen Torten Muffins - Rezepte zum Valentinstag

 

Liebe geht durch den Magen - Backen für Verliebte

Küchen Aktuell, Valentinstag Rezepte zum Backen

Geht die Liebe nun durch den Magen oder nicht? Oder warum mal nicht einen Kuchen für seine Liebste oder Liebsten backen?

Eine Torte oder ein kleiner Kuchen ist die perfekte Geschenkidee zum Valentinstag. Mit etwas Fantasie gebacken, kann hier eine ganz persönliche und individuelle Backidee verzaubern und verblüffen.

Die Umsetzung der Rezeptidee zum Tag der Verliebten sollte im Vorfelde etwas geplant sein. Zuerst sollte überlegt werden was der Partner sehr gerne mag. Nun ist die Frage inwiefern das Gebäck dekoriert wird. Auf gar keinem Fall den Kuchen oder die Torte überdekorieren - weniger ist manchmal mehr. Was ist mit der Tisch-Deko?
Schließlich heißt es alle Zutaten kaufen. Wird der Kuchen am Tag zuvor gebacken, damit er eine Überraschung wird, kann es helfen sich bei Freunden und/oder Bekannten in deren Küche einzunisten, damit der Kuchenduft einem nicht die Überraschung nimmt.
Für die Gestaltung gibt es sehr schöne Motivformen. Das Herz als Backform oder als Tortenring ist jedoch der Klassiker. Mit einfachen Mitteln wie Puderzucker, Kakao, bunten Perlen oder Sahne lässt sich das Backwerk dekorieren. Etwas spezieller ist eine Dekoration mit farbigen Fondant und mit selbstmodellierten Figuren aus Marzipan.

Egal wecher Kuchen oder Torte es auch wird:

Wir wünschen einen schönen Valentinstag!

Rezeptidee für Spontane

Friesenkuchen - Käsekuchen mit Pflaumenmus

Ob der Käsekuchen ein Ostfriesicher oder ein Nordfriesischer Kuchen ist, dass bleibt uns vorenthalten.

Der Clou an diesem Rezept ist, dass für die Streusel und dem Boden vom Käsekuchen nur ein Teig aus den Teigzutaten geknetet wird. Der fertige Teig wird in der Menge halbiert und fertig ist der mürbe Boden und die knusprigen Streusel für den Käsekuchen.

Käsekuchen - Rezept nach Friesen Art mit Pflaumenmus

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang