Aktuelle Seite: StartseiteCheescake Holländischer Art

 

Holländischer gefüllter Käsekuchen

Rezept Käsekuchen in der 26 iger Springform.

Käsekuchen mit Boden aus einem Rührteig. Die Rote Grütze wird direkt auf dem Boden gestrichen und mit der Käsemasse aus Quark und Frischkäse abgedeckt.

Rezept Käsekuchen aus Holland, Dutch Cheesecake

Während des Backens fängt die rote Grütze an zu sieden und steigt stellenweise nach oben, so dass der Kuchen nach dem Backen eine bunt gepflegte Oberfläche erhält.

Zutaten für Käsekuchen-Rezept

Teig:

100 g Butter, 1 P. Backpulver, 250 g Mehl, 125 g Zucker, 1 Ei

Füllung:

500 g Magerquark, 300 g Frischkäse, 200 g Zucker, 2 Eier, 1 EL Vanillepudding-Pulver, geriebene Schale 1 Zitrone, 500 g Rote Grütze mit Früchten

Zubereitung Kä-Ku mit Roter Grütze als Füllung

Aus den Zutaten "Teig" einen Rührteig herstellen und in eine mit Backpapier ausgelegten Springform Ø 26 cm füllen. Bei 180 °C U-/Oberhitze im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten backen.

Quark, Frischkäse und Eier mit einem Schneebesen in einer Schüssel cremig rühren. Zucker, Puddingpulver mit der Zitronenschale mischen und anschließend unter die Käsemasse rühren.

Rote Grütze auf den vorgebackenen Boden streichen. Käsemasse darüber geben und bei 170 °C ca. 65 Minuten fertigbacken. Kuchen über Nacht in der Form auskühlen lassen.

Guten Appetit!

 

Rezeptidee für Spontane

Gefüllter Kartoffelkuchen

Ein wirklich ungewöhnlicher Kartoffelkuchen aus dem Backofen. Im Vorfelde werden Pellkartoffeln in einem Kochtopf gar gekocht und anschließend gepellt.

Danach werden die Kartoffeln fein gerieben, mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verknetet und nochmals gebacken. Pikante und süsse Backidee mit einer ungebackenen Cranberrie-Quarkfüllung.

Rezept Gefüllte Kartoffel-Kuchen

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang