Aktuelle Seite: StartseiteErdbeer - Baumkuchen

 

Baumkuchen mit Erdbeeren aus dem Backofen

Dies ist kein Original-Baumkuchen-Rezept. Hier wird kein Baumstamm gebacken, sondern eine flache Baumscheibe.

Vor Beginn muß geprüft werden, ob der heimische Backofen eine Grillfunktion hat. Dies ist wichtig, da die Backtemperatur sehr hoch sein muss, damit die einzelnen Schichten schnell abbacken.

Rezept (kein) Original Baumkuchen mit Erdbeeren

Zutaten Baumkuchen mit frischen Erdbeeren

Teig:

125 g Butter oder Margarine, 125 g  Zucker, 3 Eier, 75 g Mehl, 25 g Speisestärke, 25 g gemahlene Mandeln

Belag:

Saft und Schale einer Bio-Orange, 50 g Zucker, 1 Esslöffel Orangenlikör, 50 g Marzipan Rohmasse, 500 g frische Erdbeeren, 1 Päckchen klaren Tortenguss

Zubereitung Baumkuchen aus dem Ofen

Für den Belag 75 ml Orangensaft mit Zucker unter Rühren aufkochen. Geriebene Marzipanrohmasse hinein geben und glattrühren. Je nach Geschmack Orangenlikör hinzufügen. Abkühlen lassen. Erdbeeren putzen halbieren und zuckern.

Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren. Eier trennen. Eigelbe mit der Buttermasse verrühren. Mehl und Speisestärke darübersieben, gemahlene Mandeln hinzufügen und dann vermischen. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

Den Boden einer 26cm Springform mit Backpapier auslegen und den Grill des Ofens vorheizen.

2 EL des Teiges auf dem Springformboden verstreichen. Für 1-1,5 Minuten unter dem Grill auf der mittleren Schiene backen. Der Teig kann schnell zu braun werden, daher immer beobachten.

Als zweite Schicht wieder 2 EL Teig aufstreichen und backen. So fortfahren bis der Teig aufgebraucht ist. Das Rezept vom Baumkuchenteig ergibt etwa 6 Schichten. Nach dem Backen den Boden vom Rand lösen und das Backpapier abziehen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Den Boden mit Rouladennadel oder ähnliches einstechen und dann den Orangensirup auf den Boden verteilen. Er zieht nicht komplett ein.

Erdbeeren auf dem kalten Boden verteilen und Tortenguss nach Packungsanweisung herstellen und den Kuchen damit überziehen.

Guten Appetit!

 

Rezeptidee für Spontane

Walnuss-Muffins mit Kuvertüre

Eine Walnuss ist gesund und lecker. Wachsen tun diese Nüsse an einem Baum. Bevor ein Walnussbaum anfängt Nüsse zu tragen vergeht viel Zeit. Abhängig vom Standort kann es 10-20 Jahre dauern bis der Baum eine ertragliche Ernte abgibt.

Die Erntezeit hierzulande beginnt im September und dauert bis in den Oktober hinein. In Kalifornien werden die sonnengereiften Walnüsse bereits ab August bis in den November geerntet. Ähnlich wie bei der Olivenernte werden die Walnüsse nicht einzeln von Hand geerntet, sondern sie werden wie die Olive vom Baum geschüttelt.

Rezept 12 Muffins mit Walnuss

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang