Aktuelle Seite: StartseiteEssigtorte

 

Essigtorte mit Roter Grütze

Ein wirklich außergewöhnliches Rezept für eine Torte. Aber keine Sorge - es schmeckt super. Anstatt von Gelatine wird für Sahne-Schmandcreme Gelierzucker genommen.

Dies hat unter anderem den Vorteil, dass ein Quellenlassen der Blattgelatine entfällt oder gar die Pulvergelatine nicht richtig auflöst und kleine Klümpchen in der Creme entstehen.

Außergewöhnliche Schmand-Torte mit Essig und Roter Grütze

Zutaten für eine außergewöhnliche Torte mit Obstessig:

Boden:

5 EL Zucker, 3 Eier, 1 P. Vanillezucker, 5 EL Mehl, 1/2 P. Backpulver, 5 EL Obstessig

Belag:

1 Becher Schmand, 1 Becher Creme fraiche, 7 EL Gelierzucker, 1 EL Zitronensaft, 2 Becher Schlagsahne, 1/2 Glas Rote Grütze

Rezeptanleitung:

Zuerst wird der Boden bei 180°C 15 min gebacken.

Den Boden auskühlen lassen.

Kuchen schneiden und darüber 1/2 Glas Rote Grütze verteilen.Schmand, Creme fraiche, Gelierzucker sowie Zitronensaft miteinander verrühren und dort anschließend die geschlagene Schlagsahne unterheben, über den Kuchen geben und 24 Std. stehen lassen.

Guten Appetit!

 

Rezeptidee für Spontane

Wirsingkuchen - rustikaler Art

Ein typischer Kuchen für die Herbst- und Winterzeit.

Wirsingkohl wird in drei Ernteperioden geerntet. Man spricht hier von der frühen Ernte, der mittleren Ernte und der späten Ernte. Der Kohl wird bis in die Wintermonate hinein geerntet. Wirsingkohl ist unter weiteren Synonymen bekannt: Welschkohl, Welschkraut und Wirz.

Wirsingkuchen, Kohlkuchen, Kohltorte

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang