Aktuelle Seite: StartseiteFriesischer Käsekuchen

 

Friesisches Käsekuchen-Rezept

Ob der Käsekuchen ein Ostfriesischer oder ein Nordfriesischer Kuchen ist, dass bleibt uns vorenthalten.

Der Clou an diesem Rezept ist, dass für die Streusel und dem Boden vom Käsekuchen nur ein Teig aus den Teigzutaten geknetet wird. Der fertige Teig wird in der Menge halbiert und fertig ist der mürbe Boden und die knusprigen Streusel für den Käsekuchen.

Käsekuchen - Rezept nach Friesen Art mit Pflaumenmus

Zutaten Käsekuchen nach Friesen-Art

Boden und Streusel:

1 Ei, 175 g weiche Butter, 150 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 300 g Mehl

Quarkmasse:

4 Eier, 100 g Butter, 1 P. Vanillezucker, 200 g Zucker, 100 ml Schlagsahne, 1 kg Quark, ger. Schale 1 Zitrone, 2 P. Puddingpulver-Vanille, 350 g Pflaumenmus

Zubereitung friesischer Käsekuchen

Boden/Streusel:

Zutaten zu einem Teig verkneten. Die Hälfte des Teiges für die Streusel abnehmen. Restlichen Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform Ø 26 cm geben.

Quarkmasse:

Butter schmelzen, Quark, Zucker und Vanillezucker verrühren. Eier, Sahne Butter, Zitronenschale und Puddingpulver nacheinander unterrühren. Pflaumenmus auf den Boden streichen. Käsemasse in die Form füllen.

Backofen auf 200°C U-/Oberhitze vorheizen. Ca. 30 min backen, restliche Streusel auf die Masse verteilen und weitere 30 min. backen. Kuchen in der Form für ca. 10 min im ausgeschalteten Ofen bei geöffneter Tür ruhen lassen.

Über Nacht den Kuchen in der Form auskühlen lassen.

Guten Appetit!

 

Rezeptidee für Spontane

Blaubeerkuchen mit Eischnee-Haube und Quarkcreme

Heidelbeeren, Bigbeeren oder Blaubeeren? Die Wahl der Beeren bleibt Ihnen überlassen! Für den Kuchen werden am besten frische Beeren verwendet. Tiefkühlbeeren sollten vorher gut aufgetaut sein, da ansonsten das Tauwasser/Saft den Kuchen matschig werden lässt.

Plattenkuchen/Blechkuchen mit Blaubeeren oder Heidelbeeren

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang