Aktuelle Seite: StartseiteGlühweintorte

 

Außergewöhnliche Glühweintorte

Besonderes und pikantes Tortenrezept für die Winterzeit. Tortenrezept mit selbstgekochten Glühwein.

Das Tortenrezept ist aufgrund des Alkoholgehaltes nicht für Kinder geeignet! Für die kinderfreundliche Variante nehmen Sie bitte alkoholfreien Punsch oder Glühwein. 

Glühweintorte, Punschtorte, Punschkuchen mit Rotwein

Zutaten Torte mit Glühwein

Glühwein:

1/4 l Rotwein, 2 EL Zucker, 2 MSP gem. Nelken, 1 TL Zimt, 1 TL Zitronensaft

Teig:

200 g Schwarzbrot, 6 Eier, 250 g Zucker, Saft einer Zitrone, geriebene Schale 1 Zitrone, 50 g Zartbitter-Raspelschokolade, 100 g gem. Mandeln, 2 TL Backpulver, 1 TL Zimt, 1 MSP gem. Nelken

Deko/Garnierung:

Zuckerguss aus Puderzucker & Zitronensaft

Zubereitung der Glühweintorte

Wein in einem Kochtopf erhitzen. Zucker, Gewürze und Zitronensaft untermischen.

Schwarzbrot toasten oder im Ofen kurz rösten. Anschließend das Brot in möglichst kleine Stücke zerpflücken oder kleinreiben. In einer Schüssel mit der Hälfte des Glühweins vermischen und ziehen lassen.

Eier trennen. Eigelb und Zucker schaumig rühren. Restliche Zutaten und das Brot untermischen. Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Den Boden einer Springform (Ø 26cm) einfetten oder mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen. Backofen vorheizen. Auf der mittleren Schiene bei 180°C U-/Oberhitze ca. 45 min backen.

Nach dem Backen in der Form 10 min ruhen lassen. Aus der Form nehmen und mit einem Holzstäbchen mehrfach einstechen. Mit dem restlichen Glühwein tränken. Ausgekühlten Kuchen nach Belieben mit Zuckerguss verzieren.  

Guten Appetit!

Partner

Zum Seitenanfang