Aktuelle Seite: StartseiteKohlkuchen

 

Wirsingkuchen - rustikaler Art

Ein typischer Kuchen für die Herbst- und Winterzeit.

Wirsingkohl wird in drei Ernteperioden geerntet. Man spricht hier von der frühen Ernte, der mittleren Ernte und der späten Ernte. Der Kohl wird bis in die Wintermonate hinein geerntet. Wirsingkohl ist unter weiteren Synonymen bekannt: Welschkohl, Welschkraut und Wirz.

Wirsingkuchen, Kohlkuchen, Kohltorte

Zutaten Kohlkuchen mit Wirsing

500 g Wirsing, 50 g Schinkenspeckwürfel, 1 Zwiebel, 8 EL Speiseöl, 125 ml Wasser, 1 TL Gemüsebrühe, 1/2 TL Kümmel, 150 g Magerquark, 6 EL Milch, 300 g Weizenmehl, 1 P. Backpulver, 4 EL Röstzwiebeln, 300 g Cabanossi, 400 ml saure Sahne, 6 Eier, 1 EL Weizengrieß, 1/2 TL Majoran, 2 EL Paniermehl, Salz & Pfeffer

Zubereitung Wirsing-Kuchen

Wirsing putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, würfeln und fein hacken. 2 EL Speiseöl in einer Pfanne erhitzen. Speck auslassen. Zwiebeln und Wirsing andünsten, mit dem Wasser ablöschen und kurz aufkochen lassen. Brühe mit einrühren und ca. 10 min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.

Quark, Milch, restliches Speiseöl mit einem 1 TL Salz verrühren. Mehl mit dem Backpulver mischen. Die Hälfte des Mehlgemischs unter die Quarkmasse rühren. Restliches Mehl mit den Röstzwiebeln vermengen und ebenfalls unterkneten.

Cabanossi in Scheiben schneiden. Eine Springform Ø 26cm einfetten. Teig in die Form geben. Obenauf das Paniermehl streuen. Mit den Cabanossischeiben und dem Kohl belegen. Sahne, Eier und Grieß verquirlen. Restliche Gewürze unterrühren und über den Kuchen geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C U-/Oberhitze ca. 75 min backen. Warm oder kalt geniessen!

Guten Appetit!

 

Rezeptidee für Spontane

Holländischer gefüllter Käsekuchen

Rezept Käsekuchen in der 26 iger Springform.

Käsekuchen mit Boden aus einem Rührteig. Die Rote Grütze wird direkt auf dem Boden gestrichen und mit der Käsemasse aus Quark und Frischkäse abgedeckt.

Rezept Käsekuchen aus Holland, Dutch Cheesecake

Während des Backens fängt die rote Grütze an zu sieden und steigt stellenweise nach oben, so dass der Kuchen nach dem Backen eine bunt gepflegte Oberfläche erhält.

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang