Aktuelle Seite: StartseiteKuchen aus der FormKäsekuchen-Rezepte ohne Boden mit Schokolade und Mandarinen

 

Käsekuchen-Rezepte ohne Boden mit Schokolade und Mandarinen

Käsekuchen mit Mandarinen und Kakao

Mehrfarbiger Käsekuchen durch eine helle und dunkle Quarkmasse. Durch das Mischen der unterschiedlichen Schichten entsteht ein Marmor-Käsekuchen.

Nach dem Backen den Käsekuchen aprikotieren - somit leuchten die Mandarinen auf der Schokoschicht kräftiger und sie trocknen nicht so schnell aus.

2-Schichten Käsekuchen mit Kakao und Mandarinen

Zutaten für Käsekuchen mit Schoko

5 Eier, 250 g Zucker, 1 P. Orangenzucker, 750 g Sahnequark, 250 g Creme fraiche, 75 g Speisestärke, 30 g Kakao, 1 Dose Mandarinen, etwas Aprikosenkonfitüre

Zubereitung Käsekuchen ohne Boden

Mandarinen in ein Sieb zum Abtropfen geben. Eier, Zucker und Orangenzucker sehr schaumig rühren. Quark, Creme fraiche und die Speisestärke nach und nach mit einem Schneebesen unterrühren.

Den Boden einer Springform Ø 26cm mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten.

Hälfte der Käsemasse in die Form füllen. Restliche Käsemasse mit dem Kakao verrühren und spirallförmig über die helle Masse in der Form verteilen. Mandarinen auf der Oberfläche verteilen.

Backofen vorheizen. Bei 175°C U-/Oberhitze ca. 50 min backen. In der Form mehere Stunden auskühlen lassen.

Ausgekühlten Kuchen aus der Form nehmen und aprikotieren

Guten Appetit!

Rezeptidee für Spontane

Schillernd grüne Waldmeister-Torte

Der Waldmeister ist eine Pflanze und gehört zu den Kräutergewächsen. Meist gedeiht dieses zarte Gewächs in lichten Wäldern und blüht im April und Mai bis zeitweise in den Juni hinein. Während dieser Zeit wird der Waldmeister geerntet.

grüne Torte, Torten-Rezept mit Waldmeister

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang