Aktuelle Seite: StartseiteSaftiger Nusskuchen

 

Nusskuchen-Rezept ohne Mehl

Sehr saftiges Kuchenrezept ohne Mehl, mit viel Schokolade und vielen Nüssen. Richtig gelagert hält sich der Nusskuchen sehr lange frisch und schmeckt wie am ersten Tag. Damit der Kuchen sich nach dem Backen gut aus der Form löst, sollte die Backform gut gefettet und mit Paniermehl ausgestreut werden.

Nusskuchen-Rezept ohne Mehl

Zutaten für saftigen Haselnusskuchen mit Schokolade

9 Eier, 350 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 500 g gemahlene Nüsse, 1 P. Backpulver, 100 g Raspelschokolade, 1 Fläschen Rum-Aroma

Zubereitung Nusskuchen

Eine Kranzkuchenform sehr gut einfetten und mit Paniermehl ausstreuen.

Die Eier mit dem Zucker sehr gut schaumig rühren. Dann nacheinander alle anderen Zutaten dazugeben und unterrühren (der Teig ist recht flüssig).

Den Teig in die Kuchenform füllen und ca. 50-60min bei 180 °C backen.

Nach dem Backen den Kuchen in der Form ca 2-3 min ruhen lassen, dann zum Erkalten auf ein Gitter stürzen.

Den ausgekühlten Kuchen mit Kuvertüre überziehen.

Guten Appetit!

 

Rezeptidee für Spontane

Muffins mit Walnüssen

Eine Walnuss ist gesund und lecker. Wachsen tun diese Nüsse an einem Baum. Bevor ein Walnussbaum anfängt Nüsse zu tragen vergeht viel Zeit. Abhängig vom Standort kann es 10-20 Jahre dauern bis der Baum eine ertragliche Ernte abgibt.

Die Erntezeit hierzulande beginnt im September und dauert bis in den Oktober hinein. In Kalifornien werden die sonnengereiften Walnüsse bereits ab August bis in den November geerntet. Ähnlich wie bei der Olivenernte werden die Walnüsse nicht einzeln von Hand geerntet, sondern sie werden wie die Olive vom Baum geschüttelt.

Rezept 12 Muffins mit Walnuss

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang