Aktuelle Seite: StartseitePflaumenkuchen mit Streuseln

 

Gedeckter Pflaumenkuchen mit Pflaumenkompott

Aus den frischen Pflaumen wird schnell ein Kompott gekocht. Kuchenrezept für eine 26 iger Springform mit knusprigen Streuseln und einem Mürbteigboden mit hochgezogenen Rand. Tipp: Mit Schlagsahne oder Vanillesauce servieren.

Pflaumenkuchen-Rezept mit Streusel 26 iger Form

Backzutaten Streuselkuchen mit Pflaume

450 g Mehl, 250 g Butter, 250 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 P. Vanillezucker, abgeriebene Schale 1 Zitrone, 1 Ei, 1/2 TL Zimt, 1 kg Pflaumen, 1/4 l Pflaumen-o. Kirschsaft, 1 P. Puddingpulver, 40 g Speisestärke

Zubereitung Kuchen, Streusel und Kompott

250g Mehl mit 125g Butter, 75 g Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

125 g Butter schmelzen, etwas abkühlen. 175 g Mehl mit 75 g Zucker, Salz, Zimt und Butter zu Streuseln verkneten.

Pflaumen halbieren und entsteinen. Saft und 100 g Zucker aufkochen. Pflaumen darin ca. 5 Minuten dünsten. Puddingpulver und Stärke mit 6-8 Esslöffel Wasser glatt rühren. Kompott damit binden. Abkühlen lassen.

Mürbeteig auf bemehlter Arbeitsfläche zum Kreis (30 cm Ø) ausrollen und eine gefettete Springform (26 cm Ø) damit auslegen, den Rand andrücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Das Pflaumenkompott darauf verteilen. Streusel gleichmäßig darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C etwa 75 Minuten backen.

Guten Appetit!

Partner

Zum Seitenanfang