Aktuelle Seite: StartseitePuffer Hamburger Art

 

Schokopuffer mit Haselnüssen

Puffer-Kuchen nach Hamburger Art. Kühl und trocken aufbewahrt hat der Kuchen eine lange Haltbarkeit und bleibt zudem lange frisch im Geschmack.

Beim Karamellisieren der Haselnüsse mit Zucker ist darauf zu achten, dass der Topf nicht zu heiß ist. Ansonsten verbrennt der Zucker zu schnell. Sobald der Zucker anfängt sich aufzulösen, wird der Topf von der Kochplatte genommen. Unter gelegentlichen Rühren den Nusskrokant schließlich auskühlen zu lassen.

Hamburger Kuchen-Rezept Nusspuffer

Backzutaten Puffer-Kuchen

100 g gehackte Nüsse, 1 EL Zucker, 200 g Butter, 200 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 4 Eier, 150 g Weizenmehl, 50 g Speisestärke, 1 P. Backpulver, 200 gemahlene Haselnüsse, 50 g Raspelschokolade, 3-5 EL Buttermilch, Staubzucker

Zubereitung Hamburger Pufferkuchen

Gehackte Nüsse bei schwacher Hitze in einer Pfanne leicht anrösten. 1 Esslöffel Zucker einrühren. Das Ganze leicht karamellisieren und unter Rühren abkühlen lassen.

Butter, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel cremig rühren. Die Eier nach und nach einrühren. Mehl, Stärke, Backpulver, gemahlene Haselnüsse mischen und unter die Eimasse rühren. 3 bis 5 Esslöffel Buttermilch dem Teig zugeben. Alle Zutaten zu einem glatten glänzenden Rührteig verkneten.

Raspelschokolade und gehackte Nüsse unterheben. Kastenform einfetten, Teig einfüllen. Bei 160 °C Umluft ca. 50-55 Minuten backen.

Nach Belieben den Puffer-Kuchen mit Staubzucker bestäuben und/oder mit Kuvertüre oder Fettglasur überziehen.

Guten Appetit!

 

Rezeptidee für Spontane

Erdbeerkuppeltorte mit Schokoladenglasur

Diese Kuppeltorte wird freihändig geformt. Das bedeutet in diesem Sinne, dass die Masse nicht in umgekehrter Reihenfolge in einer mit Frischhaltefolie ausgeschlagenen Schüssel gefüllt wird um nach dem Aushärten gestürzt zu werden.

Ein schönes Beispiel-Rezept hierzu ist die Walnuss-Kuppeltorte.

Rezept Kuppeltorte, Erdbeertorte, Erdbeerkuppeltorte

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang