Aktuelle Seite: StartseiteErdbeer - Quarkkuchen vom Blech

 

Erdbeer - Quarkkuchen auf dem Blech gebacken

Gehaltvoller Quarkkuchen mit Erdbeeren. Eine Quarkkuchenrezept mit vielen Eiern und zwei Kilogramm Speisequark.

Damit die Streusel während des Backens nicht verbrennen wird der Kuchenteig auf dem Blech vorgebacken. Etwa eine halbe Stunde vor Beenden der Gesamtbackzeit werden die Streusel schließlich auf den Teig gestreut und der Kuchen wird fertig gebacken.

Kuchen Rezept mit Erdbeeren auf dem Blech

Erdbeerkuchen auf dem Blech gebacken

500 g frische Erdbeeren, 250 g Mehl, , 600 g Zucker, 100 g Butter, 100 g Vollmilchschokolade, 2 kg Magerquark, 400 g Schmand, Saft 1 Zitrone, 10 Eier, 6 EL Grieß, 2 Päckchen Vanillepudding

So einfach wird der Quarkkuchen mit Erdbeeren zubereitet und gebacken

Erdbeeren waschen. In ein Sieb geben und abtropfen lassen. Je nach Größe klein schneiden und leicht zuckern.

Aus dem Mehl, der weichen Butter und 100 g des Zuckers einen Streuselteig bereiten. Schokolade fein hacken und unter die Streusel geben. Restliche Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Gezuckerte Erdbeeren vorsichtig unter die Masse heben.

Ein Backblech mit hohem Rand (Fettpfanne) einfetten, die Käsemasse darauf gleichmäßig verteilen. Anschließend im vorgeheizten Backofen Unter/Oberhitze 175°C, Umluft 150°C circa 30 Minuten backen lassen. Blech aus dem Ofen nehmen und die Streusel darauf verteilen. Erneut in den Ofen geben und weitere 25-30 Minuten backen.

Guten Appetit!

Partner

Zum Seitenanfang