Aktuelle Seite: StartseiteSchinken-Lauch-Muffins

 

Schinken-Lauch-Muffins

Ein außergewöhnliches und pikantes Muffinrezept. In den Muffinteig werden unter anderem Gartenkräuter und Gemüse eingerührt und abschließend wird geriebener Emmentaler-Käse zum Überbacken auf den Teig in der Muffinbackform gestreut. Köstliches Rezept für Muffins - sie schmecken warm und kalt!

Schinken-Speck-Muffins mit Käse

Zutaten für 12 Schinken-Lauch-Muffins

120 g frischer Lauch, 1 kleine Zwiebel, 100 g Schinkenspeck, 210 g Weizenmehl, 40 g feine Haferflocken, 1 P. Backpulver, 1/4 TL Salz, 2 Eier, etwas schwarzer Pfeffer, 50 ml Speiseöl, 120 g Emmentaler Käse, 1/4 l Milch

Backanleitung für Lauchmuffins

Lauch waschen putzen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Den Schinkenspeck ebenfalls würfeln.

Mehl, Haferflocken in eine Schüssel geben und mit dem Backpulver, Salz und dem Pfeffer vermischen. Lauch, Zwiebelwürfel und Schinken in die Schüssel geben und vermischen. Die Eier in einer anderen Schüssel leicht verrühren.

Öl, ca. 20 Gramm geriebener Käse und Milch dazugeben und gut verrühren. Die Mehlmischung hinzufügen. Nur so lange mischen, bis die trockenen Zutaten feucht sind.

Den Ofen auf ca. 180°C vorheizen. Den Teig bis zu 2/3 in die gefettete Muffinform geben und mit dem restlichen geriebenen Käse bestreuen. Ca. 20-25 min backen.

Servier-Vorschlag: Muffins warm servieren.

Guten Appetit!

 

Rezeptidee für Spontane

Rosmarin-Krokant-Torte

Ein wirklich ungewöhnliches Tortenrezept mit Kräutern und Ziegenfrischkäse. Durch den schillerndern Rosmarin-Krokant ist die Rosmarintorte auch als Picassotorte oder als Ziegentorte bekannt.

außergewöhnliches Tortenrezept: Rosmarintorte oder Picassotorte

Damit sich der Rosmarinkrokant nicht zu schnell auflöst und verläuft, sollte dieser erst unmittelbar vor dem Servieren auf die Torte gestreut werden.

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang