Aktuelle Seite: StartseiteKirsch-Bananen-Torte

 

Kiba-Tortenrezept mit Haselnussboden

KiBa steht für Kirsch-Banane. Als alkoholfreier Softdrink ist dieser Fruchtmix sehr bekannt. Je nach Mischungsverhältnis und der Reihenfolge des Mischens wird dieser Cocktail auch BaKi genannt. Zutaten für diese fruchtig süsse Geschmackserlebnis ist Bananensaft und Kirschsaft.

Torten-Rezept Kiba-Torte

Beide Säfte werden am besten gekühlt nacheinander oder im Wechsel am Rand des Glases eingefüllt. Durch das vorsichtige Mischen entstehen wunderbare Marmoreffekte. Serviert wird das Mix-Getränk mit einem Strohhalm.

Zutaten KiBa-Torte

Boden:

3 Eier, 150g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 TL Backpulver, 1 EL Kakao, 200g gemahlene Haselnüsse

Belag:

3 Bananen, 1 Glas Kirschen, 1 P. Vanille-Puddingpulver, 1 Becher Schlagsahne, 1 TL Zucker, Schokoraspel

Zubereitung Kirsch-Bananen-Torte

Eier schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker dazugeben und weiterschlagen. Backpulver und Kakao kurz unterrühren, dann die Nüsse unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, bei 180°C ca. 25 Minuten backen.

Tortenboden auskühlen lassen. Um den erkalteten Boden einen Tortenring legen.

Bananen in Scheiben schneiden und den Boden damit belegen. Kirschen abtropfen lassen. 400 ml von dem Kirschsaft auffangen. Mit dem Puddingpulver und dem Kirschsaft einen Pudding, jedoch ohne der Zugabe von Zucker, kochen. Einen Teil der Kirschen unter den Pudding heben und diese Masse auf die Bananen verstreichen. Mit den restlichen Kirschen die Torte dekorieren.

Guten Appetit!

 

Rezeptidee für Spontane

Erdbeerjoghurt - Torte mit Yogurette

Der Nennung der Marke "Yogurette" dient lediglich zur Orientierung bei der Wahl der Schokoriegel mit Erdbeergeschmack für den Einkauf der Zutaten für diese Erdbeer-Joghurt-Torte.

Andere ähnliche Schokoladenriegel erfüllen ebenfalls ihren Zweck und verleihen der Torte genauso das gewisse Extra.

Yoguretten-Torte, Erdbeertorte mit Schokoriegel

Weiterlesen...

Partner

Zum Seitenanfang