Aktuelle Seite: StartseiteWeisse Kuchen

 

Hamburger Weisse Kuchen

Tolles Keksrezept nach Hamburger Art. Weisse Kuchen erhalten das besondere Aroma durch die Zugabe von Zitronat und Rosenwasser.

Wo kauft beziehungsweise erhält man Rosenwasser und was ist Rosenwasser?

In (fast) jedem Supermarkt mit einer Abteilung für Backzutaten oder in einer Apotheke. Rosenwasser ist ein Nebenprodukt, das bei der Destillation von Rosenöl entsteht.

Rezept Hamburger Weisse Kuchen mit Zitronat und Anis

Zutaten Hamburger Kekse

125 ml Rosenwasser, 300 g Zucker, 100 g Schmalz, 100 g Margarine, 750 g Mehl, 1/2 TL Hirschhornsalz, 1 Ei, geriebene Schale 1 Zitrone, in feine Streifen geschnittenes Zitronat

Zubereitung Hamburger Weiße Kuchen

Rosenwasser, Zucker, Schmalz und die Margarine in einem Topf erhitzen und wieder abkühlen lassen. Hirschhornsalz in ca. 1 Esslöffel Wasser auflösen und anschließend mit dem Mehl, Ei und der Zitronenschale und dem Rest zu einem Teig verarbeiten. Den Teig ca. 1h im Kühlschrank ruhen lassen.

Teig ausrollen, verschiedene Formen ausstechen und auf ein Backblech setzen. Nach Belieben mit den Zitronatstreifen belegen.

Bei 200 °C U-/Oberhitze, 175°C Umluft im vorgheizten Backofen werden die Aniskekse ca. 12 Minuten gebacken.

Tipp: Um den Keksen einen Anisgeschmack zu geben, wird ein Esslöffel Anissamen auf das Backblech verteilt und darauf werden die Plätzchen gebacken.

Guten Appetit!

Partner

Zum Seitenanfang