Kleine Backsünden

Süße Sünden aus dem Backofen

Liebt Ihr es auch zu Backen und die Liebsten mit etwas Selbstgebackenem zu verwöhnen? Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und beim Nachbacken der vielleicht besten und schönsten Rezepte.

Mal was Neues ausprobieren?

Kiwi-Schmand-Kuppeltorte

Kuppeltorte mit Schmand und Kiwi, Kiwitorte

Boden
  • 4 Eier

  • 100 g Zucker

  • 50 g Weizenmehl

  • 50 g Speisestärke

  • 1 P. Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

Füllung
  • 500 g Schmand

  • 250 g Quark

  • Saft 1 Zitrone

  • 100 g weisse Schokolade

  • 8 Blatt weisse Gelatine

  • 250 ml Schlagsahne

  • 1 P. Vanillezucker

  • 2 Kiwi

  • Aprikosenkonfitüre

 

Kiwi-Torte

Für den Boden die Eier trennen.

Eigelb, Vanillezucker und Zucker mit einem Handmixer ca. 5 min cremig rühren.

Mehl und Stärke mischen, durchsieben und unter die Eiercreme rühren.

Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen und dann mit einem Schneebesen unter die Eimasse heben.

Boden einer Springform Ø 26 cm mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C U-/Oberhitze 15-18 Minuten backen.

Boden auskühlen lassen.

Weiße Schokolade mit einer Küchenreibe sehr fein reiben.

Gelatine laut Anleitung quellen lassen und auflösen.

Schmand, Quark, Zitronensaft, Zucker und die fein geriebene Schokolade mit einem Schneebesen verrühren.

Gelatine unter die Masse ziehen.

Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und unter die Schmandmasse heben.

Tortenboden waagerecht aufschneiden.

Eine kuppelförmige Schüssel mit Frischhaltefolie auskleiden.

1/3 der Schmandmasse einfüllen. Erste Hälfte des Tortenbodens auf den Durchmesser der Schmandschicht zurecht zupfen oder schneiden und auf die Masse legen.

Restliche Masse einfüllen und schließlich den zweiten Boden darauf legen.

Torte für ca. 6 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach die Torte auf einen Kuchenteller stürzen. Frischhaltefoie abziehen.

2 Kiwis schälen und die Früchte in feine Scheiben schneiden. Die Torte mit den Kiwischeiben entsprechend dekorieren.

Die Kiwischeiben mit etwas Aprikosenkonfitüre aprikotieren.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Copyright © 2019 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.